1. Hessenliga Edersee Triathlon Waldeck 1,5KM – 42Km – 10Km am 23.05.2018

Am letzten Samstag startete unsere erste Herrenmannschaf bei ihrem dritten Ligawettkampf. Daß überhaupt, beim einzigen Samstag-Wettkampf, gestartet werden konnte war bis Freitag unklar, da man einige Ausfälle, aufgrund von Krankheit, Uni und einem Sturz, in der Woche zu verzeichnen hatte. Die übrig in Frage kommenden Athleten waren alle auf den heimischen Heinerman fokusiert, der ein Tag später stattfinden sollte. Um wenigstens eine Mannschaft zu stellen und die Chance zu wahren nicht abzusteigen, zeigten Christian und Sascha Teamgeist und komplettierten das Team um Holger und Simon.

Bei kühlen und windigen 14C Außentemperatur startete zunächst der Volkstriathlon, sowie die Damenliga. Nachdem der Nieselregen aufhörte und sogar kurzzeitig die Sonne ansatzweise zu sehen war ging es um 11:35 Uhr dann auch endlich für unser Team los. Zusammen mit unserem Weltmeister Patrick Lange, der in die Wertung des Volkstriathlons gehörte, ging es im 21C kalten und leicht welligen Edersee auf die rechteckige 1500m Schwimmstrecke. Von SF Tria Roßdorf kam Simon als erster aus dem Wasser und wechselte nach 23:43 Minuten auf sein Fahrrad. Gefolgt von Holger nach 25:53 Minuten, sowie Christian mit 29:10 Minuten. Als letzter kam Sascha mit 30:56 Minuten zum Fahrradwechsel.

Die Radstrecke war ein Rundkurs und führte zunächst am Edersee entlang, weiter mit einigen anspruchsvollen Anstiegen die insgeamt 700 Höhenmeter bedeuteten auf den insgesamt 42 Km, durch die umliegenden Dörfer zurück nach Waldeck zur 2. Wechselzone. Die Reihenfolge beim Radfahren blieb unverändert. Schnellster mit einer Radzeit von 1:18:37 h war wiederum Simon, gefolgt von Holger mit einer Zeit von 1:24:27 h. Schon mit einigem Abstand, aber dicht beisammen kamen Christian mit 1:37:17 h und Sascha mit 1:37:23 zum Laufwechsel. „Nur“ um knappe 10 Minuten verpassten die Beiden Weltmeister Patrick Lange, der nach nur 1:58:50 h Gesamtzeit ins Ziel lief, das sich direkt neben der 2. Wechselzone befand.

Auch beim Laufen änderte sich an den Plätzen eins und zwei innerhalb unseres Teams nichts. Simon lief die anspruchsvolle 10km Streck in 39:45 Min und kam mit einer super Gesamtzeit von 2:22:06 als 21. ins Ziel. Wiederum gefolgt von Holger, der mit einer Laufzeit von 43:20 Min und einer guten Gesamtzeit von 2:33:40 als 45. ins Ziel kam. In dem sehr stark besetzten Feld der 1. Hessenliga kamen Christian und Sascha auf die Plätze 57 und 58 ins Ziel. Zwar konnte Sascha mit 47:37 Min Laufzeit noch einmal in Sichtweite von Christian kommen, der 1:38 Minuten länger für die 10Km benötigte. Christian beendete somit das Rennen mit einer Gesamtzeit von 2:55:43 h und Sascha kam mit einer Gesamtzeit von 2:55:56 ins Ziel.

Da Traisa ebenfalls nicht in Vollbesetzung anreiste und auf den letzten beiden Plätzen der Einzelwertung landeten, belegten die Männer des SF Tria Rossdorf den vorletzten 12. Platz und können somit beim nächsten und letzten Wettkampf am 26. August in Viernheim den Klassenerhalt perfekt machen.

Sascha Muschwitz

   

Unsere Partner  

merckklein

 

 

 

syn-chronosklein

 

vbmodauklein

 

Textilpflege
Marianne
Landzettel

 

   
© ALLROUNDER