Philip Werner bei HTV Nachwuchsleistungsüberprüfung

Am 11.03. um 9:00 Uhr fand in Darmstadt die jährliche Nachwuchsleistungsüberprüfung des HTV statt. Eingeladen hatte der zuständige Landestrainer des HTV, Benjamin Knobloch. Die Überprüfung war für den Nachwuchs 1997 und älter gleichzeitig eine Qualifizierungsmöglichkeit für die Deutschen Meisterschaften in Grimma.

Die zu ereichenden Zeiten für den Jahrgang 97 waren 6:00 Minuten für 400m Schwimmen und 3:15 Minuten für 1000m Laufen. Mit dabei war auch unser hoffnungsvolles Nachwuchstalent Philip Werner (Jahrgang 1998). Er war entsprechend aufgeregt vor dem ersten Kräftemessen mit anderen Athleten seines Jahrgangs. Die Aufregung war allerdings im Wasser sofort verflogen. Er setzte sich in seinem Lauf schon nach der ersten Bahn an die Spitze und überzeugte auch seinen anwesenden Vater Ralf und mich stilistisch. Am Schluss musste Philip sich noch einmal strecken um den aufkommenden Athleten des DSW in Schach zu halten,doch mit 5:47.9 gewann er seinen Lauf. Um 14:30 Uhr wurde auf der ASC Bahn gelaufen. Warum es so eine lange Pause zwischen den beiden Starts gab blieb für alle rätselhaft. Nichtsdestotrotz lief Philip die 1000m in 3:41 und wurde damit Siebter in seinem Lauf. Fazit: Philip weiß nun wo er steht und was zu verbessern ist. Wenn es dann 2013 erneut um die Qualifikation für die DM geht wird er sicherlich ein Wörtchen mitreden können.

Robert Ehrengart

   

Unsere Partner  

merckklein

 

 

 

syn-chronosklein

 

vbmodauklein

 

Textilpflege
Marianne
Landzettel

 

   
© ALLROUNDER